Vor allem die Frauen überraschen!

Nichts ist so schön wie das eigene Heimatland – zumindest aus Sicht der Russen. Das zeigt sich auch bei deren Porno-Suchverhalten. Der meistgesuchte Begriff bei Pornhub ist „russian“, also russisch.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Erst danach wird nach „Mom“, „Hentai“, „Stiefschwester“ und Co gesucht. Eigentlich ist es ziemlich normal, dass in einem Land Pornos mit der Landesnationalität gesucht werden.

Beeindruckend ist aber die Häufigkeit, mit der das in Russland passiert: Im Vergleich mit dem Rest der Welt wird „russisch“ dort 1.009 Prozent häufiger gesucht.

Wir wollen den Russen aber keinen Hang zum Nationalismus vorwerfen. Immerhin schauen sie sich auch nicht-russische Pornos an. Die beliebteste Kategorie ist „Anal“, dicht gefolgt von „Hentai“, „Teen“ und – Mist, da ist es schon wieder – „russian“.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Etwas überraschender ist da schon, was russische Frauen auf Touren bringt. Das sind nämlich „Gangbangs“ und „Double Penetration“. Der russische Mann ist traditioneller: „MILF“ und „Mature“ törnen ihn an.

  • Quelle:
  • Noizz.de