Zwei menschengroße Pikachu-Maskottchen begleiten dich zum Altar.

Pokémon feiern ein Comeback. Erst der Kinofilm, jetzt auch noch Hochzeiten. Ja, richtig gelesen. In Japan veranstaltet die Firma ESCRIT zusammen mit Nintendo Creatures Gamefreak lizensierte Pokémon-Hochzeiten: und die sehen wirklich merkwürdig aus.

Es geht damit los, dass dich menschengroße Pikachu-Braut- und Pikachu-Bräutigam-Maskottchen zum Altar begleiten. Auf dem Altar stehen dann zwei küssende Pikachu-Figuren, die Blumen sind in Pikachu-Gelb, und selbst die Heiratsurkunde ist im Pokémon-Design.

Das Essen ist inspiriert von der zackigen Form von Pikachus Schwanzes. Zum Nachtisch gibt es (natürlich) eine Pikachu-Torte und Pokéball-Macarons. Zum Abschluss bekommen die Gäste Geschenke, auf denen (dreimal darfst du raten) Pikachu aufgedruckt ist. Es gibt sogar einen fucking Pikachu-Baumkuchen. Wie diese Hochzeiten aussehen, kannst du hier sehen.

Wer Bock darauf hat, der kann sich hier ein Event buchen. Für die Hochzeit musst du dann allerdings nach Japan reisen. Aber für einen waschechten Fan sollte das keine Hürde sein.

>> Pokémon droppt bald neues Spiel "Pokémon Sleep"

>> Uniqlo bringt komplett geile Pokémon-Kollektion raus

Quelle: Noizz.de