Riesen-Diskussion um ein Foto auf Instagram!

Unter dem Foto-Posting des Insta-Nutzers „pilotganso“ spekulieren zahlreiche Follower über die Echtheit des Bildes.

Darauf zu sehen: Ein brasilianischer Pilot, der ein Selfie macht. Doch es ist kein gewöhnliches …

Denn das Foto wurde aus dem Cockpit eines Flugzeuges gemacht – und zwar während die Maschine fliegt! Der Pilot hängt sich dabei lässig aus dem Fenster und blickt mit Sonnenbrille in die Kamera.

Auf dem Instagram-Account von „pilotganso“ finden sich noch zahlreiche weitere Bilder, die komplett irre und waghalsig aussehen.

„Verrückte Aktion… Riskant. Hätte zu einem Desaster führen und das Leben von Passagieren gefährden können“, schreibt einer der Kommentatoren.

„Nimm mich das nächste Mal mit, ich will auch so ein Foto“, postet ein anderer Nutzer.

„Seid ihr blöd? Das ist doch offensichtlich ein Fake“, schreiben viele weitere.

Fake oder echt? Unter dem Piloten-Selfie ist eine wilde Debatte entbrannt.

NOIZZ hat deshalb bei der Pilotenvereinigung Cockpit nachgefragt.

„Bei dem Bild hat definitiv Photoshop nachgeholfen“, erklärt Markus Wahl, Pressesprecher und selbst Pilot mit jahrelanger Erfahrung.

„In der Höhe hat das Flugzeug locker 300 bis 350 km/h drauf. Der Winddruck wäre viel zu stark, um sich so entspannt aus dem Fenster zu lehnen. Auch die Klamotten und Frisur liegen unrealistisch perfekt.“

Doch wie konnte der Pilot das Bild so gut fälschen?

„Vermutlich wurde das Foto auf der Landebahn gemacht. Dann hat man einfach den Hintergrund durch ein Bild von Dubai ausgetauscht und fertig ist die Fälschung“, sagt Markus Wahl.

Sein Fazit: „Leider sehr unrealistisch. Gut ausschauen tut’s trotzdem!“

Quelle: Noizz.de