Eine georgische Kondomfirma hat Putin-Kondome rausgebracht

Genna-Luisa Thiele

Popkultur, Psycho
Teilen
11
Twittern
Ein Motiv der Putin-Kondome der Firma aissaCondoms zeigt das Gesicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin Foto: Screenshot / Facebook / aissaCondoms / Screenshot / Facebook / aissaCondoms

Der Slogan: „Every dick needs protection.“

Präsident Putin beschützt jetzt nicht nur Russland vor dem bösen kapitalistischen Rest der Welt, sondern auch dich vor sexuell übertragbaren Geschlechtskrankheiten!

Also zumindest symbolisch. Das Gesicht des Präsidenten Wladimir Putin ziert jetzt nämlich grell-gelbe Kondom-Verpackungen einer georgischen Kondom-Firma. Die Kondome gibt es in ausgewählten Automaten in den Orten Tbillisi und Batumi, aber auch auf Festivals und online.

Das ist jedoch nicht einfach nur ein Spaß. Der Anlass ist ein sehr ernster: Der 10. Jahrestag des Kaukasus-Krieges.

Vor zehn Jahren haben russische Soldaten illegal die georgischen Landesteile Südossetien und Abchasien besetzt.

Der QR-Code auf der Penis-Putin-Kondom-Verpackung verlinkt auf den Wikipedia-Beitrag zum Kaukasuskrieg 2008.

850 Menschen wurden bei dem Konflikt getötet, 130.000 Menschen flüchteten in Folge der politischen Auseinandersetzung, laut der Bundeszentrale für politische Bildung.

Die Folgen der Besatzung dauern an, trotzdem guckt die Welt nicht gerade auf diesen Konflikt.

Die georgische Kondomfirma aiisaCondoms will das ändern – mit Sex und dieser sarkastischen Verhütungskampagne.

Der Slogan ist übrigens doppeldeutig: Einerseits spielt der Satz „Every dick needs protection“ darauf an, dass bei jedem Sex verhütet werden sollte.

Aber „dick“ werden im englischen Slang auch Arschlöcher genannt: Penis-Putin ist für die Georgier anscheinend so ein Arschloch.

Quelle: Noizz.de