Allerdings haben auch nur 15 Prozent aller Frauen während ihrer Periode Sex!

Eine Frau liegt auf ihrem Bett, rollt sich in Embryo-Stellung zusammen, guckt eine Liebeskomödie und frisst sich mit einem ganzen Becher Eis voll. Diese Bilder schießen einem als erstes durch den Kopf, wenn man an Frauen denkt, die ihre Periode haben.

Dass sie während ihrer Tage aber auch verdammt spitz werden können, daran denken die Wenigsten. Laut einer aktuellen Studie haben auch nur 15 Prozent der Frauen während ihrer Tage Sex. Dabei gaben nur 21 Prozent an, dass sie während ihrer Periode auf jegliche sexuelle Aktivität verzichten würden.

49 Prozent lehnten den klassischen Geschlechtsverkehr ab. Gründe dafür könnten Unterleibkrämpfe, ein aufgeblähter Bauch und das Gefühl sein, nicht hygienisch zu sein oder sich vor dem Partner schämen zu müssen. Schließlich ist die Periode auch heute häufig noch ein Tabuthema (NOIZZ berichtete). 41 Prozent hingegen lehnten Sex nicht komplett ab, beschränken sich allerdings lieber auf die Befriedigung des Partners.

An der Studie nahmen 95.000 Befragte aus über 200 Ländern teil. Initiiert wurde die Studie von der „Perioden-Tracking“-App „Clue“ und dem „Kinsey Institut“. Ihr Hauptthema: Kondome. Allerdings nahmen sie nicht die typisch männliche Perspektive darauf ein, sondern wollten herausfinden, wie Frauen zu der Verhütungsmethode stehen.

Bei der Umfrage kam übrigens auch heraus, dass Frauen viel mehr im Bett zu sagen haben, als bisher angenommen: Eine von fünf Frauen berichtete, dass sie entscheidet, ob ihr Partner ein Kondom benutzen soll oder nicht.  Nur 5 Prozent gaben an, dass der Partner alleine über den Gebrauch von Kondomen entscheidet.

Kein Kondom, kein Problem?! Denkste!

Außerdem gaben 64 Prozent der befragten Frauen an, dass sie beim Sex ein Kondom benutzen würden. Sehr überraschen ist allerdings: Bei den Frauen, die auch während ihrer Tage Sex hatten, waren es nur 49 Prozent. 30 Prozent gaben sogar an, dass sie gar keine Kondome während ihrer Periode benutzen würden, da sie weniger Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft hatten.

Dabei handelt es sich bei dieser Annahme um einen Irrtum: Man kann während seiner Periode durchaus schwanger werden, da sich Sperma über einen längeren Zeitraum halten kann. Eine von drei Befragten, die während der Periode ohne Kondom Sex hatten, machte sich auch keine Gedanken über sexuell übertragbare Krankheiten. Dabei warnen die Forscher in ihrem Paper zur Studie: Während der Periode besteht eine erhöhte Gefahr, dass Geschlechtskrankheiten übertragen werden.

Quelle: Noizz.de