Die App soll einfacher zu bedienen sein!

Das Design von Snapchat wird umgestaltet und vereinfacht. So sollen sich vor allem ältere Nutzer für die Plattform begeistern. Ende dieser Woche sollen Snapchat-Nutzer die neue Version der App herunterladen und benutzen können. Der Grund für die Umgestaltung hängt mit den letzten schlechten Quartalszahlen zusammen. Daraufhin kündigte Snapchat-Gründer Evan Spiegel eine größere Veränderung an.

Beim Öffnen der App landet man immer noch direkt bei der Kamera. Allerdings werden Fotos und Videos der eigenen Snapchat-Freunde von Beiträgen von Dritten, wie zum Beispiel Nachrichtenanbietern oder Unternehmen, getrennt gehalten.

So sieht das neue Design von Snapchat aus

Beim Wischen nach links befinden sich im neuen Design nicht nur die Chats, sondern auch die Stories deiner Freunde. Die Reihenfolge der angezeigten Stories wird statt chronologisch durch einen Algorithmus geordnet. So sollen die engsten Freunde zuerst angezeigt werden.

Der Bereich „Discover“ wird im neuen Design von den eigenen Freunden getrennt

Beim Wischen nach rechts erscheint „Discover“. Hier erscheinen die Inhalte von abonnierten Anbietern und weiter Stories, die für den jeweiligen Nutzer interessant sein könnten. Auch hier soll ein Algorithmus die passenden Story-Vorschläge für den User heraussuchen.

Laut Snapchat werden die Inhalte von Mitarbeitern vorher geprüft, um zu verhindern, dass anstößige Inhalte veröffentlicht werden.

Quelle: BILD