... und sieht sehr ästhetisch aus!

Normales-Yoga, Aerial-Yoga, Bier-Yoga, Bikram-Yoga. Das sind alles Begriffe, die seit vielen Jahren bekannt sind. Jetzt gibt es einen neuen Trend in der Szene: Nackt-Yoga.

Eine der Vorreiterinnen ist die Besitzerin des Instagram-Profils „nude_yogagirl“. Sie sagt: „Es hat nichts mit Sex zu tun. Es geht nicht um Fotos, es geht darum, sich mit seinem Körper zu verbinden und seine Schönheit zu zelebrieren.“

Über 695.000 Menschen schauen sich die ästhetischen Bilder auf ihrem Profil an.

Quelle: Noizz.de