Raumschiff-Interior für alle - aber nicht so, wie du jetzt denkst.

Potentielle Inspirationsquellen gibt es viele. Ikea greift diesbezüglich nun nach den Sternen - beziehungsweise nach dem Mars. In einer Kooperation mit der Mars-Forschungsstation der NASA hat der Möbelriese nun die Kollektion RUMTID entwickelt.

Tatsächlich sind die Produkte an das Leben im All angelehnt. Sie sind minimalistisch designt und fokussieren sich auf Licht, Raum, Wasser und Luft. Beispielsweise gibt es einen Luftreiniger, ein Indoor-Terrarium-Gehäuse und verschiedene Lampen.

Über die Luftreiniger der Kollektion gibt es bisher keine Detailinfos. Foto: IKEA
Futuristische Lampen sorgen für Weltraumatmosphäre. Foto: IKEA
Auch eine Deckenleuchte in dem futuristischen Gold gibt es. Foto: IKEA

Die Möbel basieren auf einem Baukastenprinzip aus leichtem Recycling-Holz in Rohrform. "Indem wir die Rohre in verschiedene Längen schneiden und sie zusammenklammern, können wir im Grunde alles bauen, seien es Sofas, Kleiderschränke, Betten oder etwas ganz anderes", so Creative Leader Micahel Nikolic.

Wir können also offenbar gespannt sein, ob die Kollektion noch weitere Teile hervorbringen wird.

Die Kooperation hat auch Möbel hervorgebracht. Foto: IKEA
Das Material besteht aus Recycling-Holz und aufgerolltem Abfall. Foto: IKEA
Dank Baukastensystem lassen sich theoretisch alle möglichen Möbel aus den Rohren bauen. Foto: IKEA

Quelle: Noizz.de