Es gibt einen Unterschied zwischen Single-Frauen und Vergebenen!

Kondome, Pille oder doch die Kupferkette? Sex ohne Verhütung ist für viele der größte Abturn! Allerdings können die Hormone, die beispielsweise in der Pille enthalten sind, auch für Flaute im Bett sorgen. Norwegische Forscher haben jetzt herausgefunden, welche Pille die Lust auf Sex fördert!

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Für die Studie befragten die Wissenschaftler 275 heterosexuelle Frauen, die in einer festen Beziehung lebten und gleichzeitig mit der Pille verhüteten, wie oft sie Lust auf Sex hätten. Im Magazin „Evolution & Human Behavior“ veröffentlichten sie nun ihre Ergebnisse.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Denn die Frauen, die eine Pille mit hohem Progesterongehalt zur Verhütung nahmen, waren deutlich aktiver als die Frauen, die eine Pille mit Östrogenwert nutzten. Das scheint allerdings tatsächlich daran zu liegen, dass die Frauen während der Befragung in einer Beziehung waren.

Denn in einer Gegenstudie befragten die Wissenschaftler auch Frauen, die in einer offenen Beziehung lebten. Dabei kam das genaue Gegenteil heraus!

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In der Studie erklärten die norwegischen Wissenschaftler die gesteigerte Lust auf Sex anhand der Evolution. Natürliche Östrogenspiegel steigt vor dem Eisprung nämlich an, während der Progesteronwert erst ab der zweiten Zyklushälfte gesteigert wird.

  • Quelle:
  • Noizz.de