Gerda heißt eine, Lola eine andere: Sie beide sollen Milka-Kühe sein, die die Milch für Milka-Schokolade geben. Der Schokoladenhersteller will ihnen nun sogar Milka-Hotel-Zimmer widmen – und das soll so aussehen, wie die Milchkühe selber.

Wer bei Kühen nur an lila befleckte Werbetiere denkt, der hat eindeutig zu viel Zeit mit Milka-Schokolade in seinem Leben verbracht. Weil Milka so gerne seine Milchlieferanten in den Mittelpunkt rückt, bietet der Schokoladenhersteller nun auch Hotelzimmer an, die wie seine Kühe aussehen sollen.

Wo gibt es die Milka-Hotelzimmer?

Die Hotelzimmer wird es für kurze Zeiträume in Hotels in Hamburg, Düsseldorf und Berlin geben. Auf den Zimmern gibt es dann jede Menge Milka-Schokolade, außerdem sollen sie im Stil von fünf waschechten Milka-Kühen designt sein. Die heißen Gerda, Katja, Lola, Moocha und Marisa. Jede Kuh hat "seinen ganz eigenen Charakter", deswegen sehen die Zimmer untereinander auch ganz unterschiedlich aus.

>> Du kannst jetzt in einem Nutella-Hotel übernachten – mit Croissant-Kissen und Nutella-Tapete

Wie sehen die Zimmer aus?

Katjas rotbraunes Fell wird in den Farben des Interiors widergespiegelt.

Das Milka-Hotelzimmer von Kuh Katja

Moocha ist eine “Prinzessin”, deren Einrichtung in dekadenten Pastelltönen gehalten ist.

Das Milka-Hotelzimmer von Kuh Moocha

Gerda hat ganz weiche Ohren, weswegen ihr Zimmer gemütlich und verspielt ist.

Das Milka-Hotelzimmer von Kuh Gerda

Lola hat ein "goldenes Herz", deswegen hat ihr Zimmer goldene Akzente.

Das Milka-Hotelzimmer von Kuh Lola

Marisas Zimmer ist rustikal eingerichtet.

Das Milka-Hotelzimmer von Kuh Marisa

Die Porträts der Kühe sind übrigens auch auf Milka-Schoko-Tafeln abgedruckt und hängen in den Hotelzimmern.

Bis Ende Februar gibt es die Zimmer im JUFA Hotel Hamburg HafenCity, von Anfang bis Mitte März im Vienna House Andel’s Berlin, und anschließend bis Ende März im #hotelfriends in Düsseldorf Downtown. Zimmer kannst du online buchen, eine Nacht kostet 109 Euro, inklusive Frühstück.

>> Erstes Käse-Hotel eröffnet in London – inklusive Käse-Seife und Gauda-Kissen

  • Quelle:
  • Noizz.de