Und sahne jede Menge Likes ab.

Es ist Valentinstag, alle posten Fotos von Blumensträußen, nur du gehst leer aus? Dann  miete dir doch einfach einen bombastischen Rosen-Strauß für 10 Euro und gib ihn nach der Foto-Session wieder zurück!

Vermietet werden die Sträuße von dem polnischen Unternehmen „Roses Rent Poland“, das mit dem Slogan „Miete 101 Rosen für 15 Minuten“ wirbt und dir die Blumen direkt nach Hause liefert. Dort hast du genug Zeit, um jede Menge Fotos zu machen, die sicher deine Instagram-Anerkennung steigern und - ganz wichtig - die nötige Dosis Eifersucht bei deinen Freunden hervorrufen werden.

Für die Damen gibt’s sogar ein Special Angebot: Gegen Aufpreis schickt dir Roses Rent einen gutaussehenden Typen mit, der sicher die Herzen der weiblichen Insta-Community höher schlagen lässt. Wer keine Lust auf den Fake-Boyfriend hat, kann wahlweise auch eine Calvin Klein Tasche mieten und sie als Valentinstags-Geschenk ausgeben.

Roses Rent Poland ist nicht die erste Firma, die mit der Instagram-Vorführsucht Geld verdient. Andere Anbieter verleihen bereits Luxus-Accessoires wie Autos, teure Uhren und Moet-Flaschen, mit denen sich die User präsentieren können.

Zu dem Fake-Valentinstag fällt uns nur ein Satz ein: "Fotografien können zwar nicht lügen, Lügner aber fotografieren." Dann doch lieber das Handy weglegen und auf den kommerziellen Herzchen-Blumen-Quatsch verzichten!

Quelle: Noizz.de