Anscheinend der größte Weiße Hau, der je gesichtet wurde.

Der Weiße Hai ist der größte Raubfisch der Welt. Als monströse Unterwasser-Kreatur hat er Einzug gefunden in zahlreiche Gruselfilme und Schauergeschichten und besitzt Kultstatus. „Der Weiße Hai“ aus dem Jahr 1975 ist ein Klassiker. Gigantischer Körper trifft Alien-artige Visage: Die weißen Riesen bleiben ein faszinierendes Mysterium.

Jetzt sind Taucher mit dem bisher größten, auf Kamera aufgezeichneten Weißen Hai der Welt zusammen geschwommen.

>> Video: Surfer gegen Hai – wer gewinnt?

„Deep Blue“ ist der Name der Haifisch-Dame, die gerade vermutlich schwanger ist. Ganze sieben Meter misst ihr überdimensional großer Körper. Sie wurde bereits vor drei Jahren in der Nähe Mexikos gesehen. Jetzt war sie in Hawaii, wo sie die Begegnung mit zwei Tauchern aus Honolulu gemacht hat.

Die Bilder, die dabei entstanden sind, sind wirklich schrecklich atemberaubend.

Hier sieht man Taucher und Shark-Konservatist Juan Oliphant und eine Nahaufnahme der Schnauze von Blue Deep.

Seine Kollegin und Meeres-Biologin Ocean Ramsey im Blick vom Weißen Hai.

Die Meer-Forscherin streichelt sogar Hai Deep Blue.

Bei diesem Bild mit Deep Blue und Ocean Ramey bekommt man ein Gefühl dafür, wie groß die Hai-Dame wirklich ist (sehr groß).

Ocean Ramsey und Juan Oliphant setzen sich seit Jahren für Haie ein. Sie versuchen das Image der Tiere zu ändern und zu zeigen, dass es friedliche und intelligente Geschöpfe sind, die rechtlich vor Wilderei geschützt werden müssen.

>> Fischer teilt Fotos von Tiefseefischen auf Insta – und es ist gruselig af

Quelle: Noizz.de