Da macht der nächste Besuch uns schon gleich weniger Angst.

Marteria ist ja immer wieder für eine Überraschung gut, aber als Werbefigur hatten wir ihn bisher nicht gesehen. Bis jetzt zumindest: Vor einigen Tagen hat er den Kurzfilm „Dentboss“ auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Dort spielt er den Mafiakiller Matteo Lucini, der aufgrund einiger Schwierigkeiten eine neue Identität erhält. Und für Lucini erfüllt sich dadurch ein großer Wunsch, oder in seinen Worten ausgedrückt: „Während die anderen Fußballer, Popstar oder Model werden wollten, war es immer mein großer Traum, Zahnarzt zu werden.“ Gut, dass er die anderen Jobs ja noch nie ausprobiert hat.

Der lustige Film, der allerlei kleine und große Anspielungen an Marterias Musik parat hat, ist allerdings kein Witz: Die Zahnarztpraxis gibt es wirklich in Berlin, allerdings werdet ihr dort den Rapper höchstens als Patienten im Warteraum antreffen.

Quelle: Noizz.de