Und Käsehäppchen gibt’s dazu.

Wozu 42 Kilometer lang hustlen, wenn du auch 42 Kilometer lang Wein trinken kannst, während du dir Käsehäppchen und Austern gönnst? Genau das haben sich die Veranstalter vom Marathon du Medoc in Südfrankreich wohl gedacht. Denn die hosten jedes Jahr einen Marathon, währenddessen die Teilnehmer nicht nur die Marathon-üblichen 42 Kilometer hinter sich bringen müssen, sondern dazu auch noch 22 verschiedene Weine probieren können.

Der Marathon findet jedes Jahr im Spätsommer im französischen Bordeaux statt. Die Strecke verläuft an zahlreichen Weinbauern vorbei, dessen Wein die 10.000 Teilnehmer dann im Verlauf des Marathons probieren. Zum Essen gibt es am Wegrand außerdem noch Käse, Trauben, Eiscreme und sogar Austern.

Als wäre das nicht schon genug, ist das Ganze auch ein Kostümwettbewerb (warum denn auch nicht). Das beste Kostüm gewinnt einen Preis. Thema der Kostüme dieses Jahr: Superheld*Innen.

Teilnehmer haben 6,5 Stunden Zeit, um die Strecke zu schaffen. Das soll reichen, um bis zum Ende des Marathons auch ein paar Gläser Wein und Snacks in sich geschüttet zu haben.

Eine Startnummer kostet 88 Euro, für besondere Rundum-Pakete kannst du als Teilnehmer allerdings auch 180 Euro hinblättern. Die Deadline für die Anmeldung ist mittlerweile vorbei, aber wenn das Sauf-Lauf-Event sich einfach unverzichtbar für dich anhört, dann kannst du dich immer noch auf die Warteliste setzen lassen. Am 7. September geht’s los. 

>> Schüler sollen saufen lernen – in Brandenburg

>> Dieses Getränk macht dich betrunken – ganz ohne Kater!

Quelle: Noizz.de