... und die Bilder sind krass!

Lexie Alford ist gerade einmal 21 Jahre alt und hat bereits alle 196 Länder dieser Erde bereist. Die Amerikanerin hat ihren Trip um die Welt mit 18 Jahren begonnen und Anfang Juni 2019 mit dem letzten Land auf ihrer Liste abgeschlossen: Nordkorea.

"Es hört sich verrückt an, doch mehr Menschen sind ins All gereist als in jedes Land dieser Welt", so Lexie, die jetzt die jüngste Person ist, die das getan hat, gegenüber "Bored Panda". Nur rund 150 Menschen weltweit haben die 196 Länder besucht, die offiziell als souveräne Staaten anerkannt werden. Die Amerikanerin ist nicht nur wegen ihres Alters eine Ausnahme: "Weniger als 10 davon waren Frauen."

"Mein ultimatives Ziel ist es, den Menschen zu zeigen, dass die Welt kein angsteinflößender Ort ist und jede Kultur, trotz politischer Instabilitäten, Freundlichkeit birgt."

Fotos von ihren Reisen teilt Lexie, wo auch sonst, bei Instagram. Auf ihrem Travelblog "Lexie Limitless" schreibt sie außerdem über ihre Erfahrungen als Alleinreisende und gibt anderen Frauen Tipps fürs Reisen ohne Begleitung.

Hier sind einige der beeindruckensten Fotos von Lexies Weltreise:

>> Diese 2 Typen sind einmal um die Welt gesegelt – in 130 Songs mit 225 Musikern

>> Dieses lesbische Paar will an 26 Orten heiraten – auf der ganzen Welt

Quelle: Noizz.de