Find someone that looks at you like Koala Elsa looks at Wombad Hope. Diese australische Tierfreundschaft ist das Allersüßeste, was das Internet momentan zu bieten hat.

Es war einmal vor langer, langer Zeit eine Koala-Dame namens Elsa und ein Wombat namens Hope. Die beiden Flauschbällchen trafen laut "Unilad" das erste Mal im australischen Reptilienpark in New South Wales aufeinander. Seitdem sich ihre Nasen beim Schnüffeln berührt haben, sind sie beste Freunde. Awwwwhhh.

>> Koala-Helden: So retten Spürhunde verletzte Tiere in Australiens Brandgebieten

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine Tierfreundschaft mit Happy End

Hope wurde in Elsas Gehege gebracht, weil ihres gereinigt wurde. Wombats – lebende Beutelsäuger und Pflanzenfresser, die immer süß bei Selfies in die Kameras gucken – sind Koalas relativ ähnlich. Der Tierpflegerin des Reptilienparks war klar, dass sich die beiden gut verstehen werden. Aber nicht, dass sich eine so dicke Freunde entwickeln würde. Ende gut, alles gut? Tatsächlich: Diese Geschichte hat ein Happy End. Der Park der beiden wurde am 15. Juni wiedereröffnet. Selbst die Pandemie steht der Freundschaft von Elsa und Hope nicht mehr im Weg.

Wem die Geschichte noch nicht süß genug ist, der muss sich die herzzerreißenden Fotos der beiden anschauen. Schon gesehen, wie Koala Elsa ihre Freundin Hope anschmachtet?

Uff. Ich wünschte, ich wäre ein Wombat.

>> Diese 6 süßen Tierarten sind durch die Buschbrände vom Aussterben bedroht

>> So retten Wombats andere Tiere vor den Buschbränden in Australien

Quelle: Noizz.de