Macht Apple jetzt einen auf Samsung?

So ein Besuch im Apple Store kann schon frustrierend sein: Die Schlangen sind manchmal lang, die Termine vergeben, und an welchem Holztisch man jetzt genau warten muss, um endlich einen Mitarbeiter zu sprechen, ist auch nicht immer ersichtlich.

In einer Filiale in Amsterdam ist jetzt aber etwas wesentlich Schlimmeres passiert, das auch den Konzern nicht freuen dürfte: Ein iPad ist spontan explodiert.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was wir bei Samsung bereits vom Galaxy Note 7 kennen, ist auch bei Apple bereits vorgekommen, zum Beispiel in einem australischen Apple Store im Jahr 2013. Schuld an dem Vorfall soll die Batterie gewesen sein, wie die Feuerwehr mitteilte.

Es gab keine größeren materiellen Schäden, allerdings mussten drei Personen medizinisch versorgt werden.

Quelle: Noizz.de