Der Cybertruck von Tesla ist nicht nur in den USA, sondern auch beim "Erzfeind" Russland beliebt.

Der futuristische Cybertruck von Tesla ist noch nicht einmal in Serie gegangen und schon gibt es die ersten Hobby-Bastler, die es wohl ganz und gar nicht einsehen, das Fahrzeug für 40.000 bis 70.000 US-Dollar vorzubestellen. Zumal der Pick-up mit Elektromotor sowieso erst 2021 ausgeliefert werden soll.

Und so hat sich wohl jemand einfach Fotos des Cybertrucks aus dem Internet gezogen, schlicht und ergreifend selbst losgelegt und das eigene Auto in ein graues Etwas verwandelt, dass ziemlich stark an Elon Musks Innovation erinnert. Zu sehen ist das Ergebnis in einem YouTube-Video aus Russland, indem eine deutlich kleinere Nachmache des Tesla-Fahrzeugs auf den Straßen Moskaus herumfährt.

Ganz schön gefährlich, so ohne Heckscheibe. Obviously, bitte nicht nachmachen.

>> Elon Musk verkündet: Schon 187.000 Vorbestellungen des Tesla-"Cybertruck"

>> "Jackboys": Travis Scott und Cactus Jack bringen Kurzfilm zu neuem Album raus

jr

Quelle: Noizz.de