Straßenplatz mit Stil!

Wer kennt sie nicht, die Basketballplätze in Stadtparkanlagen. Oft sind das die schäbigen, zugemüllten Orte, an denen Verhandlungen über ein paar Gramm Gras stattfinden. Es geht aber auch anders.

In Frankreich wurde einer dieser schäbigen Plätze schon 2014 aufgehübscht. Bunte Farben machten den Pigalle Duperré-Basketballplatz, der in Paris zwischen zwei Wohnhäuser gequetscht wurde, zu einem Hingucker.

Jetzt griff das Pariser Design-Kollektiv Ill-Studio nochmal zum Pinsel. Das Ergebnis ist beeindruckend.

„Mit diesem neuen Design des Platzes wollen wir die Beziehung zwischen Sport, Kunst und Kultur und ihrer Entstehung als mächtigem soziokulturellen Indikator für eine bestimmte Zeit erforschen“, sagte das Team Dezeen.

Was auch immer. Der Platz sieht jedenfalls heiß aus!

Quelle: Dezeen