Hüpfburgen sind der neueste Hochzeitstrend!

Teilen
53
Twittern
Die Hüpfburgen sehen dann auch nicht nach Kindergeburtstag, sondern nach Hochzeit aus. Foto: www.aweddingwonderland.co.uk

Sie sehen hübsch aus und sorgen für gute Stimmung.

Hochzeitsgäste zu entertainen ist schwierig. Führt man etwas vor und macht sich zum Affen? Zwingt man die Gesellschaft zu Partyspielen und riskiert, die Stimmung zu ruinieren? Pünktlich zur neuen Hochzeitssaison erobert ein neuer Trend die Bildfläche, der Langeweile vertreibt und auch noch toll aussieht: Die Hüpfburg für Erwachsene.

Wer nun an Knallfarben, Jahrmärkte und Messen denkt, liegt ganz falsch. Denn A Wedding Wonderland aus England vermietet hochzeitstaugliche Hüpfburgen: in weiß und dekoriert mit Girlanden, Blumen oder Goldglitzer.

Die Hochzeitshüpfburg mit Boho-Dekoration. Foto: www.aweddingwonderland.co.uk
Die farbenfrohe Variante. Foto: www.aweddingwonderland.co.uk
Oder soll es eine Glitzergirlande sein? Foto: www.aweddingwonderland.co.uk

Wer in Deutschland eine schöne Hüpfburg für seine Hochzeit mieten möchte, muss leider die Nadel im Heuhaufen suchen.

Nach kurzer Recherche sind wir auf folgende Modelle gestoßen:

Unser Favorit ist die weiße Taube. Foto: www.joymondo.de
Hat das Budget für ein Schloss als Location nicht gereicht, kann vielleicht diese Hüpfburg trösten. Foto: www.miet24.de
Für kitschige Hochzeiten bietet sich diese rosa Prinzessinnenburg an. Foto: www.miet24.de

Quelle: Noizz.de