Seit 14 Uhr sind die beiden Social Media Plattformen massiv gestört.

Dienstag (20. November 2018) wäre eigentlich ein ganz normaler Tag – wenn nicht unsere liebsten Sucht-Seiten Instagram und Facebook down wären.

Laut der Webseite „allestörungen.de“ konnten seit Nachmittag über 50 Prozent der Störungsmelder die Facebook-Seite nicht öffnen, 22 Prozent hatten Probleme mit dem Einloggen und 22 Prozent konnten keine Postings lesen. Ein Albtraum für alle, die Mark Zuckerbergs ehemalige Studi-Plattform noch feiern.

>> Facebook droht über eine Milliarde Euro Strafe für Daten-Hack

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch bei Instagram gab es zeitgleich Probleme mit dem Einloggen (37 Prozent), den Feed laden (34 Prozent), 28 Prozent konnten generell die Seite nicht laden. Eine Plage!

[Auch interessant: Stimm' ab, ob Instagram jetzt Fake Follower löschen soll]

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Anzahl der gemeldeten Störungen soll zwar nach 15 Uhr wieder gesunken worden sein. Ein Grund ist noch nicht bekannt.

  • Quelle:
  • Noizz.de