Drei Zimmer, Küche, Bad – und ein Knast: Ein Haus in der Stadt Fayette, Missouri, USA, wurde nun zum Verkauf angeboten. Die Besonderheit: Im Keller sind neun Gefängniszellen zu finden. 350.000 Dollar kostet das historische Schmuckstück. Wer will?

Rote Ziegeln zieren das Haus, dessen Veranda zum Verweilen einlädt. Ein kleiner Garten, schwarze Gitterzäune und schmale Fenster oben im Dachgeschoss – sieht eigentlich süß aus, das Häuschen in Fayette. Wer hier wohl vorher gewohnt hat? Die Antwort darauf verpasst der Immobilie einen gruseligen Touch: Wahrscheinlich haben hier vor vielen Jahren einige Mörder und andere Kriminelle ihre Zeit abgesessen. Im Erdgeschoss findet sich ein kleiner Knast mit neun Gefängniszellen.

Die Zellen sind sogar noch funktionstüchtig

Laut Jeffrey Radel, der die Immobilie bei "House of Broker Reality" vorstellt, soll das Haus 1875 gebaut worden sein. Es ist wohl das Gefängnis des ehemaligen Sheriffs von Howard County. "Eine einzigartige Gelegenheit", schreibt Radel. Stimmt. So viele Zimmer findet man für einen Kaufpreis von 350.000 Dollar wahrscheinlich eher selten. Der Knast ist ganze 2.500 Quadratmeter groß.

Wer dieses Haus kaufen möchte, hat entweder einen ganz speziellen Fetisch oder jede Menge Geld, es zu renovieren. Die Zelltürenverriegelung scheinen wohl noch funktionsfähig zu sein. Radel beschreibt gegenüber "TMZ", dass die Immobilie als besondere Veranstaltungslokation für Partys oder Weinproben dienen soll. Der Riesling ist dann in Zelle vier zu verkosten. Der Grauburgunder in Zelle drei. Wer gar nichts trinkt, wird hinter Zelle neun eingesperrt. Scherz. Oder?

>> Diese verfluchte Villa kriegst du umsonst, wenn du dich traust, darin zu leben

So sieht das Haus von innen aus:

So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
So sieht das Haus mit dem Gefängnis im Keller aus
  • Quelle:
  • Noizz.de