Gibt es den gefährlichen Sex-Trend „Peegasm“ wirklich?

Teilen
19
Twittern
Das Gefühl, unheimlich krass aufs Klo zu müssen, kennt jeder Foto: kei907 / Fotolia

Eine zweifelhafte Sexual-Praktik geistert gerade durchs Internet.

Schon vor knapp einem Monat stolperten wir über einen Beitrag auf der kunterbunten Website kukksi.de: „Peegasm: Experten warnen vor gefährlichen Sex-Trend!“

In dem Artikel heißt es: „Derzeit gibt es einen neuen Sex-Trend, über den viele Girls im Netz schreiben. Nun warnen jedoch Mediziner ausdrücklich vor dem Hype.“ Der Begriff würde im Internet immer häufiger auftauchen. Aber: „Was steckt genau dahinter?“

[Mehr Sex-NOIZZ: Was kann ich tun, wenn mein Freund zu früh abspritzt?]

Um es kurz zu machen: Das befriedigende Gefühl, sich Urin-mäßig zu erleichtern. Kennen wir alle von Bier-seligen Partynächten, an denen gerade kein Klo in der Nähe war oder dasselbige von Koksnasen oder Kabinen-Kopulierern okkupiert wurde.

Es gibt unzählige Situationen, auf denen wir nicht pinkeln können, obwohl wir dringend müssen. Die Autobahnfahrt, auf der kilometerlang keine Raststätte kommt, ist eine weitere.

Kukksi.de bezeichnet das Ganze als „Solo-Sex“-Praktik und schreibt: „Dabei halten Jungs oder Girls den Urin so lange wie möglich zurück. Wen du dann zur Toilette gehst, belohnt dich dein Körper dann damit, dass du einen Mini-Orgasmus bekommst.“

Als Quelle gibt das Online-Portal die Internetplattform Reddit an. Dort gab es vor bereits sieben Monaten einen Thread mit dem Titel: „Ladies, do any of you get mini orgasms from peeing after holding it in?“ Gerade mal 13 User schreiben darunter, dass auch sie es als angenehm empfinden, nach langem Zurückhalten endlich Wasser zu lassen.

Oh Wunder, oh Wunder.

Der Peegasm-Thread bei Reddit Foto: Reddit / Screenshot

Fast alle Kommentatoren räumen ein, dass sie allerdings nicht von einem Orgasmus sprechen würden:

  • „Es gleicht nie wirklich den Orgasmen, die ich sonst so hab ...“
  • „Nein [, kein Mini-Orgasmus,] aber es fühlt sich gut an“
  • „Es ist nicht wirklich ein Orgasmus, nur ein sehr, sehr angenehmes Gefühl ...“
  • „Es ist ein zitterndes Gefühl, aber es ist kein Orgasmus und es ist kein angenehmes Gefühl.“
  • „Ich nenne sie Piss-Schauer, weil sie meiner Meinung nach nicht wirklich orgasmisch sind ...“

So gut wie kein User hat den Urin dafür extra zurückgehalten. Immer passiert es ihnen aus Versehen, zum Beispiel nachts, wenn sie mit voller Blase aufwachen.

Genauso gut könnte man also vom „Sex-Trend“ sprechen, bei dem man den Stuhlgang extra lang zurückhält. Das wäre dann ein „Shitgasm“ – ein Mini-Orgasmus beim Scheißen.

Und was ist jetzt mit der Gefahr, die davon ausgehen soll?

Kukksi.de nennt für seine Behauptung, dass diese „Praktik“ gefährlich sei, keine Quelle. „Der Westen“ zitiert eine Ärztin, die der amerikanischen Cosmopolitan etwas dazu gesagt hat. Man merkt zu Anfang des Zitats, dass sie selbst jene „Praktik“ – die sie, so wie wir, in Anführungsstriche setzt –, nicht für sehr wahrscheinlich hält, wenn sie sagt: „Diese ,Praktik‘ würde sehr unklug sein.“

Dann sagt sie, dass – ganz allgemein – das Anhalten des Urins zu Infektionen in der Blase führen könne. Blasenentzündungen und auch Nierenschäden seien mögliche Folgen. Ähnlich verfährt die Huffington Post, indem sie eine Ärztin zitiert, die der britischen Sun ein paar Sätze zum Thema Urin und Blase gesagt hat.

Dass Ärzte (Plural!) davor warnen, wie die HuffPost in dem Beitrag schreibt, stimmt einfach nicht. Ärzte kennen das Phänomen als solches nämlich gar nicht. Auch bei RTL warnen Ärzte vor diesem „Sex-Trend“ – aber nur, weil RTL bei der Huffington Post abgeschrieben hat.

Dasselbe gilt offenbar für Focus.de. Tag24 schreibt das Gleiche, bezieht sich dabei aber auf die Daily Mail – die einfach Ärzte warnen lassen, ohne auch nur einen einzigen von ihnen zu zitieren.

Und so weiter.

Gibt es also wirklich einen Sex-Trend namens „Peegasm“? Und warnen Ärzte gar davor?

Die Antwort ist relativ einfach: nein.

Und jetzt?

Gerne eine Runde aufs Klo gehen, Wasser lassen und sich gut dabei fühlen. Und unseren Artikel zum gefährlichen Teenie-Trend „Pussy Slapping“ lesen!

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen