Hardcore Fans der GORRILAZ haben es längst schon geahnt. Alle anderen, Ohren gespitzt: Die erfolgreichste virtuelle Band der Welt und Kikuo Ibe, der Erfinder der G-SHOCK-Uhren, haben Mission 101 in eine entfernte Galaxie gestartet, mit dem Ziel, Kontakt zu Aliens aufzunehmen und diese mit der toughsten Uhr des Planeten Erde auszustatten. Gleichzeitig haben sie die Uhren auf Weltraum Tauglichkeit getestet.

Jetzt ist das Quartett wieder auf der Erde gelandet mit den galaktischen Uhren im Handgepäck.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Grund für die sensationelle Zusammenarbeit dieser beiden Lifestyle-Legenden ist das 35-jährige Jubiläum der japanischen Kultmarke. Entstanden sind vier einzigartige und limitierte Uhren, designt für je eines der GORILLAZ-Bandmitglieder.

Die klassische DW-5600 wurde für Sänger 2D, Bassist Murdoc Niccals und Gitarrist Noodle in drei verschiedenen Farben, mit charakterspezifischen Details und passender Verpackung neu interpretiert.

Klassiker neu aufgelegt: Fans der Uhren von 2D, Murdoc Niccals und Noodle (v.l.) können sich für 119 Euro ein Stück GORILLAZ ans Handgelenk binden

Die solarbetriebene GX-56 mit dem Oversize-Gehäuse wurde für den Drummer Russel Hobbs GORILLAZ-tauglich gemacht. Egal, worauf man abfährt: Die Teile sind ein Festessen für Fans der Band und Sammler der Kult-Uhr!

Fett! Die solarbetriebene GX-56 wurde für Drummer Russel Hobbs designt. Preis: 169 Euro

Weihnachten ist dieses Jahr gleich drei Mal!

Wer eine der Uhren – oder vielleicht sogar alle – ergattern möchte, muss sich zwei Termine rot und fett im Kalender anstreichen: Am 15. November kommen die Designs von Murdoc und 2D auf den Markt. Der Preis? Schlanke 119 Euro. Fans der Uhren von Noodle und Russel müssen sich bis zum 15. Dezember gedulden und bereit sein, ebenfalls 119 Euro bzw. 169 Euro auf den Kopf zu hauen.

Vierfach cool: Der erste Uhren-Schwung landet am 15. November in den Auslagen, der zweite einen Monat später

Der Vorfahre der neusten G-SHOCK-Familienmitglieder wurde 1986 vorgestellt. Damals eine echte Revolution und bis heute eines der beliebtest en Modelle weltweit – und eines der robustesten. Grund für die legendäre Unkaputtbarkeit ist das „Triple 10“-Konzept. Bedeutet: Die Uhr überlebt einen Sturz aus 10 Metern Höhe, hält 10 Bar Wasserdruck aus und läuft mit nur einer Batterie 10 Jahre.

Zum Glück können die neuen Uhren mit dem rasanten Tempo der GORILLAZ mithalten

Kein Wunder, dass die Uhr zum globalen Phänomen wurde – wie die GORILLAZ. Gegründet von Damon Albarn und Jamie Hewlett, wurde das gefeiertes Debütalbum der Band 2001 veröffentlicht. Die folgenden Alben der BRIT- und Grammy-Award-Gewinner sind Demon Days (2005), Plastic Beach (2010), The Fall (2011), Humanz (2017) und das aktuelle Album The Now Now (2018).

Ausnahmsweise haben die GORILLAZ kein neues Album im Gepäck, sondern einen Satz heiße Uhren

Der Band ist es immer wieder gelungen, die internationalen Charts zu erobern und Fans von San Diego (USA) bis Syrien live auf der Bühne zu begeistern! Die GORILLAZ haben auf bahnbrechende Weise Erfolge erzielt und zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter die begehrte „Jim Henson Creativity Honor" – ein Preis, der eigentlich auch für die Uhren fällig wäre …

  • Quelle:
  • Axel Springer Brand Studio