Es war einmal in Florida ...

Während Disney hart am langersehnten "Star Wars"-Themenpark in den Hollywood-Studios in Florida arbeitet, der am 29. August eröffnen soll, mischt sich plötzlich auch Universal weiter ins Freizeitpark-Game ein – und kündigt eine Parkerweiterung in Orlando an.

Am 1. August hat Universal nämlich den Epic-Universe-Freizeitpark angekündigt. Geplant sind auch neue Hotels, Restaurants, Läden.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Dennis Speigel, Vorsitzender der "International Theme Park Services" hat die Entscheidung von Universal als ein "großes Konkurrenz-Programm gegenüber Disney" eingeschätzt, laut "Highsnobiety".

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Disneyworld und die Universal Studios befinden sich nämlich beide in Orlando. Wenn der Park fertig gebaut ist, wird Universal drei große Themenpark und einen Wasserpark haben. Zum Vergleich, Disney hat vier Themenparks und zwei Wasserparks.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Epic Universe soll etwa 303 Hektar groß und mit den anderen Parks verbunden werden. Was genau alles an Achterbahnen und Themen geplant ist, ist noch nicht bekannt.

>> "Marvel Land": Disney plant Themenpark in Kalifornien

>> Bei Achterbahn-Fahrt: 19-Jährige stirbt in Freizeitpark

  • Quelle:
  • Noizz.de