Die Dating-App "Dinky One" ist speziell für Menschen gemacht, deren bestes Stück unter dem Durchschnitt liegt. Sie soll einen Safe-Space darstellen und ist außerdem noch extrem queerfreundlich!

Es wäre naiv zu sagen, dass Männer* nicht unter genauso großem Druck stehen, ein Idealbild der Gesellschaft zu erfüllen, wie Frauen*. Besonders die Penisgröße scheint in allen Medien – von Werbungen bis hin zur Pornoindustrie – absolut nicht der Norm zu entsprechen und sorgt damit oft für Frustration und Unsicherheit bei allen, die weniger gut bestückt sind. Eine Dating-App will jetzt genau diese Menschen unterstützen, indem sie einen Safe-Space schafft, in dem von Anfang an klar ist, dass alle User unter der Durchschnittsgröße beziehungsweise- länge von 14 Zentimeter liegen.

>> Warum es so wichtig ist, dass "Nein heißt Nein" auch für einvernehmlichen Sex gilt!

Die neue App füllt eine Lücke der Dating-Welt

LGBT*-freundliches Dating für Männer mit kleinem Penis

"Dinky One" hat schon jetzt über 30.000 User*innen, was wohl auch daran liegt, dass sie App extrem queerfreundlich ist. Neben weiblich, männlich und trans* können alle Benutzer*innen aus 24 Gender-Identitäten auswählen. David Minns erklärt die Idee hinter der Datingplattform gegenüber "Pink News" wie folgt: "Mit Dinky One können 'kleinere' Männer Menschen außerhalb ihres Freundeskreises mit der Sicherheit treffen, dass jeder, der die Website nutzt, sich dessen voll bewusst ist."

Noch mehr Infos über die App findest du hier, wo du dich ebenfalls dafür anmelden kannst.

>> Womit Frauen kämpfen müssen – nur, weil sie ihre Tage haben

jr

  • Quelle:
  • Noizz.de