Mit diesen Rezepten wird es vor Weihnachten nicht langweilig!

Es gibt so viele schöne Traditionen für die Vorweihnachtszeit: Plätzchen backen, auf den Weihnachtsmarkt gehen, Glühwein trinken. Aber jedes Jahr aufs Neue immer dasselbe Trinken ist doch langweilig! Besonders für Gin-Liebhaber gibt es jetzt zwei Rezepte, die für ein bisschen Abwechslung in sorgen! Wir haben zwei Rezepte für einen warmen Gin-Glühwein und für ein weihnachtliches kaltes Gin-Getränk.

Für den Gin-Glühwein nimmt man:

·      1 Stück Ingwer

·      2 Zimtstangen

·      5 Gewürznelken

·      1 Schale einer Orange

·      200 ml Apfelsaft

·      und ganz wichtig: 2 cl Gin (für die weiße Glühwein-Edition) oder 2cl Sloe Gin (für die rote

Variante)

Für die Zubereitung gibst du den Apfelsaft, die Gewürznelken, das Stück geschälten Ingwer, die Zimtstangen und einen Streifen einer Orangenschale in einen Topf und lässt die Zutaten 20 Minuten lang erhitzen. Achte darauf, dass der Sud nicht kocht! Nach weiteren 20 Minuten füllst du den heißen Saft in ein paar schöne Weihnachtstassen und gibst die 2cl Gin oder Sloe Gin hinzu. Der Gin-Glühwein ist angerichtet!

Für die Gin-Liebhaber unter euch, die es lieber kalt, als warm mögen, haben wir auch ein kühles Weihnachts-Gin-Rezept.

Dafür benötigt ihr:

·      1 Zimtstange

·      Wachholderbeeren

·      Eine Messerspitze Muskatnuss

·      Tonic Water

·      5 cl Gin

Zuerst füllt ihr in euer Longdrink-Glas die 5cl Gin und gebt Muskatnuss und Wachholderbeeren hinzu. Anschließend füllt ihr es mit Tonic Water auf und fügt zu guter Letzt die Zimtstange dazu. Fertig!

In diesem Sinne: Salute!

Quelle: Noizz.de