Und zwar nicht dezent.

Körperbehaarung, die wohl natürlichste und gleichzeitig meist gehasste Sache der Welt. Ein Großteil der Gesellschaft schämt sich alleine bei dem Gedanken, eine andere Person könnte die eigenen Beinhaare, Achselhaare oder Schamhaare sehen – vor allem bei Frauen und im Sommer.

Davon profitieren natürlich vor allem Rasierer-Marken rund um den Globus. Allerdings sieht man selbst in Rasierer-Werbung kaum bis keine Körperbehaarung – bis jetzt. Mit ihrer "Red, White and You Do You"-Kampagne hat die Marke Billie das Tabu gebrochen: In dem Video sieht man Frauen in allen Hautfarben und Körperformen und vor allem mit 'ner Menge Schamhaar am Strand. Die Message? Schämt euch nicht, sondern rasiert euch, falls ihr es wollt und nicht, weil ihr denkt, dass ihr es müsst.

Mitgründerin Georgina Gooley erklärt die Entscheidung in "Dazeddigital" so: "Unsere neue Kampagne soll zeigen, dass Frauen bereits einen Sommer-Body haben. Mit oder ohne Haaren. Wir hoffen, dass wir Körperbehaarung ein für alle Mal entstigmatisieren."

Schau dir hier die Werbung an:

>> Warum ich #januhairy abgebrochen habe – und es liebe

>> Mit diesem Öl bekommst du deine Schamhaare weich

Quelle: Noizz.de