Hübsch, in jeglicher Hinsicht.

Da postete eine Frau ein Foto ihrer wunderbaren Haarpracht, und alle schreien: PENIS! Zugegeben, die dünnen Flechtsträhnen und die dickeren, zusammengebundenen Zöpfe sehen aus wie die Adern und die Eichel des männlichen Geschlechts. Zudem kommt die runde Kopfform, die rosazarte Haarfarbe – und ein sehr unglücklicher Fotoausschnitt.

Wirft man einen schnellen Blick auf den Bildschirm, dann könnte man die Flechtfrisur vielleicht ganz kurz mit einem erigierten Penis verwechseln. Ganz kurz. Aber wer genau hinsieht und nicht den Pimmelhumor eines pubertierenden Kindes hat, der sieht instagramtaugliche Friseurkunst – nichts, was in einem Porno mitspielen könnte. 

>> Diese optische Täuschung wird dich verrückt machen

Der Hinterkopf der Twitter-Userin "robertaaarocha" geht trotzdem viral. Schuld daran hat Autorin Stephanie Yeboah. Sie hat den Originalbeitrag geretweetet und dazugeschrieben: "Ich muss müde sein, weil ich dachte, das wäre der peinlichste aller Penisse." Sie scheint nicht die Einzige. Das Foto wurde mittlerweile über 10.000 Mal geteilt.

Hoffentlich war das keine Hochzeitsfrisur ...

Quelle: Noizz.de