Ein bestimmter Stoff soll beim Abnehmen helfen.

Coca-Cola hat in Japan eine neue Coke auf den Markt gebracht: Eine Coca-Cola Plus in weißem Design. Das Besondere: Diese Cola hat nicht nur kaum Kalorien. Angeblich macht sie sogar schlank! Laut businessinsider ist sie mit Dextrin angereichert, das die Fettaufnahme beim Essen aufhalten soll.

Laut Coca-Cola trägt der Stoff außerdem zur „Regulierung des Triglyceridspiegels im Blut nach dem Essen bei“. Dabei handelt es sich um das im Blut am häufigsten vorkommende Fett.

Der Produktentwicklungsleiter von Coca-Cola Asia-Pacific, David Machiel erklärt: „Vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft entwickelte sich Japan zuletzt zu einem einzigartigen Markt mit Konsumenten, die extrem auf ihre Gesundheit bedacht und Funktionalität orientiert sind.“

Cola? Gesund? So ganz können wir das nicht glauben, aber sollte die Cola jemals auch auf dem deutschen Markt angeboten werden, werden wir sie natürlich testen.

Quelle: Noizz.de