Als hätten wir es nicht schon lange gewusst!

Nun ist es offiziell: die britische Krankenversicherung „Simplyhealth“ veröffentlichte eine Studie, die zeigt, wie gesund Sex ist.

Und dieses Wissen möchten wir nun mit euch teilen:

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

I just had Sex! Wer diesen Song aus voller Inbrunst mitträllern kann, wirkt auch 48 Stunden nach dem Sex deutlich selbstbewusster. Grund für diesen Effekt ist, dass Sex die Produktion des Anti-Alterungshormons DHEA fördert. Das Hormon ist dafür verantwortlich, dass du nach dem Sex jünger aussiehst.

Während des Schäferstündchens verlierst du locker 200 Kalorien. Umgerechnet sind das 15 Minuten auf dem Laufband. Du kannst demnach das Fitnessstudio getrost gegen einen Abend mit deinem Partner tauschen.

Laut Sex- und Beziehungsexpertin Tracey Cox erhöht wöchentlicher Sex den Immunglobulinwert in deinem Körper. Dadurch wird ein natürlicher Schutz gegen Erkältungen oder grippale Infekte aktiviert. Paare die regelmäßigen Sex haben, besitzen einen 30 Prozent höheren Wert als Paare die so gut wie keinen Sex haben.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Diese Aussage betrifft die Männer. Denn durch häufigen Sex verbessert sich die Qualität der Spermien. Einmal die Woche Sex zu haben verbessert somit eure Fruchtbarkeit.

Nicht nur gesunde Ernährung und ein regelmäßiges Work-Out senkt die Risiken für Schlaganfälle und Herzinfarkte. Nein, auch Sex hilft dir, die Risiken zu minimieren. Grund dafür ist, dass sexuelle Erregung deinen Herzschlag und die Anzahl der Schläge in der Minute erhöht. Ähnlich wie bei einem Cardio-Training… nur viel besser!

Wer vor seinem Zyklus Sex hat verringert seine Schmerzen während der Periode. Dies liegt besonders an den angenehmen Nebeneffekten eines Orgasmus. Außerdem sorgt häufiger Sex für einen ausgeglichenen Hormonhaushalt, die unter anderem die Hormone des monatlichen Zyklus steuern.

Laut der Studie von „Simplyhealth“ lässt dich regelmäßiger Sex länger leben. Deine Lebenserwartung erhöht sich um fünf bis sieben Jahre, wenn du zweimal die Woche Sex hast.