Vielleicht ist für euch was dabei? ;)

Wer bei Hollywoods bekanntesten Tätowierer Dr. Woo einen Termin will, muss fast ein Jahr warten. Größen wie Miley Cyrus und Cara Delevingne legen sich bei ihm unter die Nadel. Wenn jemand weiß, welche Tattoos gerade angesagt sind, dann er. „Refinery29“ hat mit Dr. Woo über die Trends 2018 gesprochen. Ihr wollt ein neues Tattoo, wisst aber noch nicht welches Motiv? Hier ein paar Ideen:

Tiergesichter

Sehr beliebt: Tier-Fans lassen sich die Gesichter ihrer Vierbeiner tätowieren. Eine prominente Trägerin ist Miley Cyrus.

Dünne, geometrische Motive

Auch sehr im Trend: Filigrane, dünne, geometrische Designs. Dr. Woo sticht sie auch gerne mit einer hellen Farbe.

Schmuck, der immer bleibt

Mehr und mehr Kunden fragen Dr. Woo nach permanenten Schmuck an den Händen, Armgelenken oder Füßen. Wichtig: Diese Tattoos müsst ihr gut pflegen! Am besten mit einer parfümfreien Seife waschen und anschließend eincremen.

Sternenbilder

„Egal, ob willkürliche Anordnungen oder Sternzeichen, wenn ich sie steche – was momentan sehr häufig ist – versuche ich Muttermale in ihnen verschwinden zu lassen“, sagt Dr. Woo zu Refinery29.

Rippen-Tattoos

Frauen haben eine neue Lieblingsstelle für Tattoos: seitlich, auf Höhe der Rippen.

Schriften

Es gibt Trends, die sterben nie aus: Schrift geht immer! Aktuell vor allem an Händen, Fingern und Rippen.

Quelle: Refinery29