Erst Barbara, dann Joko (bald) und jetzt Daniela.

Wer dachte, dass sich der Illustriertenmarkt am Tiefpunkt befindet, sollte schnell aufhören, schadenfroh zu sein: Denn seit heute könnt ihr für läppische 2,99 Euro die „Daniela Katzenberger“ beim Zeitungsdealer eures Vertrauens kaufen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das „besondere Geschenk für ihre Fans“ soll neben einem Einblick in ihr Privat- und Berufsleben auch Tipps der „Katze“ zu Mode, Beauty, Fitness, Ernährung, Shopping und Kinder beinhalten. Laut Verlag handelt es sich deshalb um die „erste gedruckte Doku-Soap Deutschlands“. Im Fernsehen gibt es ja nicht genügend Trash...

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auf 84 quietschbunten und hoffentlich nicht mit allzu viel Text überfrachteten Seiten. Mit „EXKLUSIVEN FOTOS und EXKLUSIVEN STORYS“. Und sie verrät uns sogar mit jeder Ausgabe ein persönliches Geheimnis. Wow!

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Zunächst geht es in der allerersten Ausgabe um ihre „verrückte Liebe zu Lucas“, über die ja – Achtung, Sarkasmus – wirklich nichts bekannt ist. Die Nr.1 ist bestimmt bald ausverkauft, damit ein seltenes Exemplar und könte bei ebay zukünftig zu abartig hohen Preisen gehandelt werden. Oder so.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ist ja nicht so, dass die beiden Turteltauben ihre Hochzeit, den ersten Hochzeitstag und das Weihnachtsfest im Fernsehen haben übertragen lassen. Und so kommen wir unserem Star endlich mal näher: Der Daniela, die einst bei VOX auszuwandern versuchte.

Und was sagt die Diva aus Ludwigshafen, die laut eigener Aussage Ideen einbrachte, Texte schrieb und Handyfotos zur Verfügung stellte, selbst? „Mein Magazin das erste Mal in den Händen zu halten, war fast wie eine Geburt – nur ohne Schmerzen und dass du vorher schon weißt, wie es aussieht“, so die 31-Jährige.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Okay... Das Magazin erscheint heute jedenfalls mit einer Auflage von 100.000 Stück. Doch vorest nur einmal, die Leser sollen über die Zukunft des Magazins in bunter Bravo-Optik entscheiden. Ist das nun ein gutes oder ein schlechtes Omen?