Irgendwie legal, irgendwie nicht.

CBD steht für Cannabidiol und wird aus der Hanfpflanze gezogen – dem Bestandteil sagt man entspannende, schmerzlindernde und beruhigende Wirkungen nach, aber high wird man davon nicht.

>> Wann wird Cannabis in Deutschland legal?

Deswegen sind CBD-Produkte in Deutschland eigentlich nicht illegal. Im Januar wurde CBD von der Europäischen Kommission in die Liste der "neuartigen Lebensmittel" aufgenommen. Diese Lebensmittel müssen ein Zulassungsverfahren schaffen und das für CBD ist noch nicht abgeschlossen.

>> CBD für die UFC: MMA-Kämpfer nehmen an Cannabis-Studie teil

Bisher konnte man bei dm CBD-Produkte in Form von Kaugummi und Ölen kaufen, aber jetzt hat sich der Drogeriemarkt dazu entschieden, alle CBD-Produkte aus dem Sortiment zu nehmen, bis das Anliegen endgültig geklärt ist.

Die Konkurrenz Rossmann hingegen lässt sich von dem Chaos nicht beeinflussen und verkauft weiterhin alle CBD-Produkte, bis ein endgültiges Ergebnis feststeht.

kaz

Quelle: Noizz.de