Marten zeigt sich begeistert.

Dass Casper und Marteria die großartigste Bromance im deutschen Hip-Hop leben, dürfte spätestens seit ihrer gemeinsamen Platte „1982“ klar sein. In einem neuen YouTube-Video liefert uns das entspannte Rap-Duo jetzt einen besonders bromance-igen Moment. Casper nimmt Materia mit in sein altes Kinderzimmer – und weiht ihn ins wohl größte Versteck seiner Jugend ein: der geheime Ort, an dem er seine Bong lagerte.

„Und wo hast du deine Bong versteckt?“

Ab nach Bielefeld – und in den ersten Stock eines Einfamilienhauses. Ein Raum mit hölzerner Dachschräge, das mittlerweile zum Gästezimmer umfunktioniert wurde: Stolz präsenteirt Casper die goldenen Schallplatten, die seine Mama aufgehängt hat. Er erklärt seinem Kumpel motiviert, wo früher sein Bett stand – wird in seiner Möbelanordnungs-Beschreibung allerdings schlagartig unterbrochen. Marteria brennt eine essenzielle Frage unter den Nägeln: „Und wo hast du deine Bong versteckt?“, bohrt der Musiker nach und hört sich dabei ein bisschen so an als würde er keine ernsthafte Antwort erwarten.

[Mehr dazu: Neues Abum „1982“: So klingt die Bromance von Marteria und Casper]

Nicht mit Casper. Er schaltet direkt in den Expertenmodus und beschreibt die Lage: „Die Bong? Ich hatte hier noch ein Sofa und hier noch ein Sofa“, sprudelt es aus ihm heraus, während er eine L-Form andeutet. „Da hab ich dann immer so Taschentücher rein gemacht, damit es nicht stinkt – und so dahinter gestellt.“ Marterias nachvollziehbares Fazit: „Oah, ist ja geil.“

Quelle: Noizz.de