Die selbsternannte „Bad Bitch“ Baddie Winkle lässt eure Omas alt aussehen.

Regenbogen-Ohrringe, pinker Lippenstift und knallenger Minirock: Was viele Omas schon an ihren Enkeln schlimm finden, ist für Baddie Winkle gerade auffällig genug. Kaum zu glauben, dass sie diesen Mittwoch 89 wird.

Über ihren 89. Geburtstag schreibt sie bei Facebook:

„Ich kann's immer noch nicht glauben. Mein Alter war immer nur eine Zahl für mich und auch heute fühle mich mich im Herzen noch jung. Körperlich ist die Arthritis in meiner Hüfte so verdammt schmerzhaft, dass ich mein Alter spüre.“

Mit ihrem bunten Looks begeistert sie 3,1 Millionen Instagram-Follower. Ihren Aufritt im glitzernden Bodysuit bei den MTV Video Music Awards 2016 werden wir wohl nie vergessen.

Baddie, die mit bürgerlichem Namen Helen Ruth van Winkle heißt, hat ihre Insta-Karriere ihrer Enkelin zu verdanken. Sie postete im April 2014 ein Bild bei Instagram, das Baddie in Hotpants und Regenbogen-Batik-Shirt zeigt.

Der Post ging viral, mittlerweile folgen ihr Stars wie Miley Cyrus.

Könnte Baddie Deutsch, dann würde sie wahrscheinlich die „Bravo“ lesen: Sie hört gerne Justin Bieber, Drake und Miley Cyrus, mag „Psychedelic Realness“ und wünscht sich den Weltfrieden.

Baddies Motto lautet: „Stealing your man since 1928“. Mit diesen Outfits dürfte das ja kein Problem sein ...

Quelle: Noizz.de