Banksy kommt nach Deutschland!

Genna-Luisa Thiele

Popkultur, Psycho
Teilen
10
Twittern
Begeisterte und schockierte Käufer vor dem zerstörten Banksy-Gemälde Foto: Instagram / Banksy

Sein geschreddertes Gemälde „Girl with a Ballon“ hat den Hype nur noch verstärkt.

Im Oktober 2018 löste der Künstler Banksy mit dem sich selbst zerstörenden Bild einen verzückten Aufschrei in der Szene aus. Bei einer Kunst-Auktion wurde das Werk für stolze 1,2 Millionen Euro verkauft – und dann vor den entsetzten Augen des Käufers automatisch geschreddert. Auf Instagram teilte Banksy einen Mitschnitt – als Kritik am Kunstmarkt.

>> War Banksys Kunst-Prank in Wahrheit nur ein PR-Gag?

>> Video: So hätte das Banksy-Gemälde eigentlich geschreddert werden sollen

Jetzt kommt genau dieser Banksy-Streich nach Deutschland!

Die Aktion „Love is in the Bin“ wird in Baden-Baden gezeigt. Dort wird es nämlich vom 5. Februar bis zum 3. März 2019 im Museum Frieder Burda ausgestellt.

„Wir erwarten ein großes Interesse, auch gerade von jungen Menschen und Banksy-Fans“, sagt Museumsdirektor Henning Schaper. Das Museum will das berühmte Bild nicht einfach nur statisch zur Schau stellen, sondern das „Werk möglichst vielen Menschen zugänglich machen“, ganz im Sinne des Künstlers, so heißt es.

>> Künstler übermalt 600.000 Euro teueren Banksy

>> Banksy verlost ferngesteuertes Spielzeug-Boot mit Flüchtlingen drauf

>> Mann zerstört Penis (-Kunstwerk)

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen