Wolltest du schon immer in einem übertriebenen Haus wohnen?

Bei Airbnb wird die 13-Zimmer-Villa Eaton House in Tiptree für 1.800 Pfund (circa 2.100 Euro) pro Nacht angeboten.

Es ist ein „Bed and Breakfast“-Angebot. Man bekommt für diesen üppigen Preis also wenigstens ein Frühstück dazu. Serviert werden geräucherter Lachs, Eier, Bacon und frischgepresster Saft.

Dieser Kunde gab eine interessante Bewertung ab

Geschaffen haben dieses Farbwunderwerk der Künstler und Feuwehrmann James Lloyd-Roberts (45) und seine beste Freundin, die Künstlerin Amy Griffith (37). Vier Jahre haben die besten Freunde daran gearbeitet!

Alles in dem Haus ist kitschig

Der Garten verfügt über ein Lagerfeuer, einen Outdoor-Whirlpool, pinkfarbene Flamingofiguren und herzförmige Steinplatten. Eines der Schlafzimmer hat ein riesiges, auf pinken Rosen gelegenes Bett mit Einhorn-Skulptur. Welch wundervoller Kitsch!

Eines der riesigen Betten

Dazu kommt noch: Hier haben schon viele Stars genächtigt. Unter anderem die Rapperin Iggy Azalea und das Model Felicity Hayward.

Neben der schönen Landschaft hat die Grafschaft Essex eigentlich nichts zu bieten – außer einen furchtbaren Ruf. Wenn du hier also feiern gehen willst, stell dich auf den typischen Briten ein, den du schon auf Mallorca oder Ibiza bewundern durftest.

Quelle: Noizz.de