Why?

Auf Twitter hat Kim Kardashian vor Kurzem ein Video geteilt, indem sie der Welt ihren Kühlschrank präsentiert – und irgendwie rasten deswegen gerade alle aus!? Okay, Kim hat neben einem normalen Kühlschrank gefüllt mit Milch und Wasser einen begehbaren Kühlschrank, ja, aber sie ist halt auch stinkreich.

Auf (von mir geschätzt) vier bis neun Quadratmeter verstaut die Unternehmerin frische, vegane Lebensmittel für ihre sechsköpfige Familie. Der kleine Raum ist voll mit drei relativ einfachen Metallregalen, auf denen Essen und Getränke stehen.

Für das Internet scheint das schon genug zu sein, um komplett zu eskalieren. "Kim hat also einen Supermarkt zuhause", schreiben viele User, die wohl nicht ganz im Kopf hatten, wie luxuriös die Frau mit einem geschätzten Vermögen von 350 Mio. Dollar bereits seit Jahren lebt. Tausende Tweets wurden als Reaktion auf Kims "Fridge Tour" getippt und ins Netz geballert:

>> Kardashian-Shitstorm löst Diskussion aus: Müssen Stars für Australiens Buschfeuer spenden?

Hier eine Auswahl, der User, deren Leben von der Millionärin jetzt plötzlich irgendwie auf den Kopf gestellt wurde:

>> Touristin hat Kim-Kardashian-Foto im Reisepass – und wird erwischt

Quelle: Noizz.de