Airline droht Stewardessen: Nehmt ab, oder ihr seid gefeuert!

Teilen
Twittern
Eine Stewardess von Pakistan International Airlines Foto: Pakistan International Airlines / Instagram

Pakistan International Airlines versteht in Sachen Gewicht keinen Spaß.

Flugbegleiter müssen dort jetzt abnehmen, sonst sie werden zur medizinischen Behandlung an das Air Crew Medical Center verwiesen, bis sie ihr Gewicht auf den gewünschten Standard reduziert haben. Dies bekamen sie per Brief mitgeteilt.

Amir Bashir, General Manager von Pakistan International Airlines, verlangt von seinem fliegenden Kabinenpersonal ein „Idealgewicht“. Darunter versteht der Airlin-Boss 60 bis 66 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,70 Meter.

Von den insgesamt 1800 Flugbegleitern sind laut CNN ungefähr 100 Mitarbeiter betroffen. Für die Abmagerungskur haben sie angeblich Zeit bis Juli 2019. Sollte sie dann immer noch mehr als 13 Kilogramm über dem geforderten Idealgewicht liegen, droht den betroffenen Angestellten eine Strafversetzung zum Bodenpersonal.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Fluglinie ihre übergewichtigen Flugbegleiter maßregelt. Im Jahr 2015 schickte im Nachbarland Air India ältere Flugbegleiter, die ein Problem mit dem Body-Mass-Index hatten, in Frührente.

Twitter brodelt natürlich ob dieser Art von „Body Shaming“:

Die Airline war für NOIZZ bisher nicht erreichbar.

Quelle: Noizz.de