Er hat damit einen Weltrekord aufgestellt …

Jack Reynolds ist der verrückteste Ur-Opa, den man sich vorstellen kann: Der Brite hat seinen 105. Geburtstag in einem Vergnügungspark gefeiert – und dabei einen Weltrekord als ältester Passagier einer Achterbahn aufgestellt.

Er war begeistert: „Das war von vorne bis hinten gut.“ Nach der Fahrt im „Twistosaurus“ nahe York gönnte er sich erst mal einen Whisky.

Die Achterbahnfahrt war nicht seine erste verrückte Aktion: Mit 104 war er der älteste Mensch der Welt, der sich zum ersten Mal tätowieren ließ. „Und im August vergangenen Jahres ist er mit einem Doppeldecker-Flugzeug geflogen“, sagte seine Tochter der britischen Nachrichtenagentur PA.

Im Oktober dieses Jahres soll Reynolds zum ersten Mal Ur-Ur-Großvater werden. Er werde „sehr wahrscheinlich etwas Verrücktes machen, um das zu feiern“, sagte seine Tochter. Und für seinen nächsten Geburtstag hat er auch schon eine Idee: Er will mit einem Formel-1-Auto fahren.

Quelle: Noizz.de