Batman, Superman, Wonder Woman und The Flash: Sie alle stammen von DC – das mit Marvel zu den größten US-amerikanischen Comicverlagen gehört. Das Unternehmen hat bereits eine Reihe von illustrierten Romanen veröffentlicht, die sich an junge Erwachsene richtet. Der neueste Roman heißt "You Brought Me the Ocean".

Der Roman sorgt schon vor Veröffentlichung für Aufsehen. Nicht nur wegen der Handlung, oder dem Superhelden des Comics – sondern auch wegen den bekannten Autor*innen: Illustratorin des Buches ist Julie Maroh. Sie wurde durch ihre Grafik-Novelle "Blau ist eine warme Farbe" bekannt, die 2013 verfilmt wurde. Der Schriftsteller selbst findet sich zu Teilen in der Geschichte wieder: Alex Sánchez ist schwul und verbrachte einen Großteil seiner Teenagerjahre beim Tauchen unter Wasser – so wie Jake Hyde, die zentrale Figur des Comics. "You Brought Me the Ocean" wurde dabei von Aqualad inspiriert, ein Freund des DC-Superhelden Aquaman.

>> Marvel-Vizechef David Gabriel denkt: Frauen sind schuld am Misserfolg von Marvel-Comics

Jason Mamoa als "Aquaman" - ob der neue Comic-Roman ebenfalls verfilmt wird?

"You Brought Me the Ocean": Coming-out-Story mit einem schwulen Superhelden

In dem Comic geht es um Selbstfindung – der eigenen Sexualität und Kräfte. Jake wächst bei seiner Mutter in New Mexico auf. Der Teenager merkt, dass er ein ganz besonders Talent hat: Er fängt an, das Wasser mit seinen Gedanken zu kontrollieren. Nicht nur das. Jake merkt zur gleichen Zeit, dass er auf Männer steht. Das Comic ist eine Coming-out-Geschichte mit einem schwulen Superhelden.

Der Autor Sanchez macht gegenüber "Entertainment Weekly" den Zusammenhang der Themen deutlich: "Superhelden und Homosexuelle, LGBTQ-Menschen, führen beide ein Doppelleben und haben eine geheime Identität", sagt der 63-Jährige. "Das passt hervorragend zusammen." "You Brought Me the Ocean" ist Teil der Young-Adult-Comic-Reihe von DC und soll am 9. Juni 2020 erscheinen. Erste Fotos des Buches sind exklusiv auf "Entertainment Weekly" zu sehen.

>> Im neuen „Aquaman“-Trailer sieht man endlich das Kostüm des Helden

>> Netflix bringt jetzt eigene Comics raus

Quelle: Noizz.de