... und zeigt stolz seine Transformation.

Früher hieß sie J.J., heute möchte sie nur noch Josie genannt werden: Disney-Star J.J. Totah hat sich vor Kurzem öffentlich als transsexuell geoutet. Geboren wurde die 17-Jährige als Junge und startete auch ihre Schauspielkarriere mit männlichen Rollen. Bekannt wurde die Schauspielerin mit ihrer Rolle des verliebten Boy Stuart Woote in der Disney-Show „Jessie“.

Besonders für die Rolle in dem Film „Other People“ wurde die Nachwuchsschauspielerin von Kritikern gelobt. Selbst in großen Produktionen wie „Spider Man: Homecoming“ war die Amerikanerin mit libanesischen Wurzeln schon zu sehen.

„Mein Name ist Josie Totah – und ich bin bereit frei zu sein“

In einem emotionalen Essay outet sich die 17-Jährige nun offiziell als Transfrau und erzählt von ihrer besonderen Erfahrung als LGBT*-Kinder-Star. Bereits als junges Kind wurde Josie in Interviews mit ihrer Sexualität konfrontiert, denn in den Augen Hollywoods wurde sie immer als schwuler kleiner Junge wahrgenommen.

„Ich habe meiner Mutter immer gesagt, dass ich gerne ein Mädchen wäre“, erzählt der Teenie in seinem offenen Brief. Mittlerweile ist sie sich sicher: Sie möchte als Frau leben.

[Auch interessant: Transsexualität ist laut WHO keine psychische Störung mehr]

Die Kalifornierin beginnt in Kürze ihr Studium und wird auch ihre Schauspielkarriere weiterhin verfolgen, wie sie gegenüber „Time“ verrät.

“Ich kann nur davon träumen, wie viel Spaß es machen wird, eine Rolle zu spielen, die mit meiner eigenen Identität übereinstimmt“, freut sich Josie darin auf die Zukunft. Für ihr ehrliche Art und ihr mutiges Outing wird die 17-Jährige schon jetzt im Netz gefeiert.

Quelle: Noizz.de