Der US-amerikanische Star-Entertainer Zavion Michael Davenport, besser bekannt als Dragqueen Chi Chi DeVayne, ist mit nur 34 Jahren verstorben. Chi Chi wurde vor allem durch ihre Teilnahme an dem Emmy-ausgezeichneten Drag-Wettbewerb "RuPaul's Drag Race" weltbekannt.

"Seine letzten Worte an seine Familie und Fans lauteten: 'Gebt niemals auf!'" – mit diesen Worten richtete sich die Familie der weltbekannten Dragqueen Chi Chi DeVayne auf Instagram an die Welt, um die traurige Nachricht über den Tod des 34-jährigen Künstlers zu bestätigen. Chi Chi war zuvor mit Verdacht auf Nierenversagen im Zusammenhang mit der Autoimmunkrankheit Sklerodermie ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das berichtet "Dazed".

Chi Chi DeVayne

>> "Werq the World": Das passiert, wenn man das erste Mal eine Dragshow besucht

"Bewahrt mich in euren Gebeten. Ich werde bald zurückkommen", sagte die Dragqueen in einem Video aus einem Krankenhausbett am Samstag noch, knapp eine Woche später ist Zavion Michael Davenport, wie Chi Chi bürgerlich heißt, am Donnerstag im Alter von 34 Jahren verstorben. Bereits im Juli musste die Dragqueen schon einmal wegen hohen Blutdrucks und Verdacht auf Nierenversagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

RuPaul: "Wir werden sie sehr vermissen, aber nie vergessen."

Chi Chi DeVayne gehörte seit ihrer Teilnahme an der achten Staffel des Drag-Wettbewerbs "RuPaul's Drag Race" zu den bekanntesten Drag-Künstler*innen der Welt. 2018 kehrte sie für den "Drag Race"-Spin-Off "All-Stars" zu der Show zurück.

In einer Erklärung auf Instagram zeigte sich RuPaul schockiert über den Tod der 34-Jährigen: "Es bricht mir das Herz vom Ableben von Chi Chi DeVayne zu erfahren. Ich bin so dankbar, dass wir ihre gütige und schöne Seele erleben durften. Wir werden sie sehr vermissen, aber nie vergessen."

>> Dragqueens lesen Kindern in streng-religiösen US-Südstaaten Geschichten vor

  • Quelle:
  • Noizz.de