Knutschende Typen statt prügelnder Rüpel: Wer auf Twitter nach den rechtsextremen Proud Boys sucht, stößt jetzt auf Hunderttausende Fotos von glücklichen Queers. Diese haben nämlich den Hashtag #ProudBoys gekapert ...

Das hatte sich der Jungs-Club namens Proud Boys sicher anders gedacht. Gerade hatte sich die rechtsextreme, neofaschistische Gruppierung noch gefreut, dass US-Präsident Donald Trump sie am Dienstag im TV-Duell mit Joe Biden namentlich genannt hat und ihnen eine kryptische Botschaft zukommen ließ ("Bleibt ruhig und haltet euch bereit") – auch wenn er später in einem Interview sagte, er kenne die Proud Boys gar nicht –, da unterwandern unzählige Schwule bei Twitter den Hashtag #proudboys mit homosexuellen Knutsch-Pics!

>> Trump im TV-Duell zu rassistischen Proud Boys: "Haltet euch bereit"

Aber der Reihe nach.

Die Proud Boys, gegründet von "VICE"-Mitbegründer und Trump-Unterstützer Gavin McInnes, machten in den letzten Monaten auf sich aufmerksam, indem sie Black-Lives-Matter-Demos aufmischten. Sie sind ein Chauvinisten-Verein, der nur Männer zulässt, extrem rechtes Gedankengut verbreitet, zu Gewalt aufruft und zusätzlich gegen Schwule hetzt.

Zuletzt sah sich sogar die Modemarke Fred Perry gezwungen, seine schwarz-gelb-gelben Poloshirts nicht mehr in die USA und nach Kanada zu liefern, weil die Proud Boys sich jenes Kleidungsstück zur Uniform erwählt hatten.

#ProudBoys: Keine pöbelnden Rassisten, sondern Schwule, die sich knutschen

Jetzt haben LGBTQ-Aktivist*innen bei Twitter dazu aufgerufen, den Proud-Boy-Hashtag #ProudBoys zu kapern – indem Fotos von sich küssenden Männern und glücklichen Homosexuellen gepostet werden. Einer der prominentesten Unterstützer dieser Aktion ist Schauspieler George Takei, der bei "Raumschiff Enterprise" den Hikaru Sulu spielte:

"Ich frage mich, ob die BTS- und TikTok-Kids der LGBTQ-Community hierbei helfen können. Was wäre, wenn schwule Typen Fotos von sich schießen würden oder davon, sehr schwule Dinge zu tun, und diese dann mit #ProudBoys hashtaggen würden? Ich wette, das würde sie [das heißt: die rechtsextremen Bad Boys] richtig krass aufmischen."

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Hunderttausende Twitter-User*innen folgten seinem Aufruf, darunter auch "Scrubs"-Star Zach Braff:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Selbst die kanadische Armee machte mit:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Sogar in Deutschland beteiligten sich Twitter-User*innen an der Aktion – so zum Beispiel TV-Moderatorin Dunja Hayali und Wetterfrosch Jörg Kachelmann:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

ml

  • Quelle:
  • Noizz.de