Hat die LGBTQ-Community ein neues, prominentes Mitglied names *Trommelwirbel* Dakota Johnson? Darauf weisen zumindest Interview-Zitate von 2017 hin – und ein paar sehr interessante Fotos ...

Jedes Outing eines Hollywood-Stars sorgt auch heute noch für viel Wirbel – kein Wunder, da LGBTQ-Diskriminierung noch immer ein großes Thema ist. Doch obwohl die weltweite LGBTQ-Community mit Adleraugen die Outings von Stars oder auch nur kleine Anzeichen von Queerness in Promi-Kreisen beobachtet, könnte es sein, dass ihr ein "großer Fisch" bisher durch die Lappen ging: "Fifty Shades of Grey"-Star Dakota Johnson!

Dakota Johnson wurde durch den legendären Sex-Streifen "Fifty Shades of Grey" berühmt

Angeblich soll sie sich schon vor Jahren als bisexuell geoutet haben – alte Interview-Zitate, die nun auf Twitter kursieren, waren der Startschuss für die neue Theorie.

>> LGBTQ-Studie: Fast die Hälfte lebt sexuelle Orientierung nicht offen aus

Warum denkt Twitter, dass Dokota Johnson bisexuell ist?

Um ganz genau zu sein, geht es um ein Interview, das Dakota 2017 der "Vogue" gegeben hatte. In dem Interview sagte sie: "Ich befinde mich in einer Phase meines Lebens, in der es mich fasziniert, wenn junge Frauen sich mit ihrer Sexualität auseinandersetzen. Ich schätze, ich habe das jetzt stellvertretend in meinem eigenen Leben erlebt und das ist sehr interessant für mich."

Im weiteren Verlauf des Interviews sprach sie über ihre Trennung vom Model und Drowners-Sänger Matthew Hitt. Sie sagte: "Meine Gefühle, selbst die guten, werden so intensiv, dass sie wehtun."

Doch neben Sätzen, die eher spekulativ auf Johnsons eventuelle Bisexualität hindeuten, gibt es ein Zitat, das offensichtlicher nicht sein könnte: "Können wir sagen, dass ich mir die Zeit nehme, meine Bisexualität zu erforschen?", sagte sie in dem "Vogue"-Interview.

>> Petition gegen Erotik-Streifen "365 Days" auf Netflix hat schon 75.000 Unterschriften!

Bilder mit geouteten Stars

Wie es sich für eine anständige Twitter-Diskussion gehört, tauchten plötzlich auch Bilder von Johnson mit bereits geouteten Stars auf: Eines aus dem Jahr 2016 von Dakota und Model Cara Delevingne, denen unterstellt wurde, einander zu daten (von beiden nicht bestätigt).

Und dann noch eines, auf dem die Schauspielerin und Komikerin Aubrey Plaza, die offen über ihre Bisexualität spricht, auf Johnsons Schoß sitzt.

Ob die Nachricht von Dakota Johnsons Outing nun stimmt oder nicht: Die LGBTQ-Community ist in Feierlaune!

>> Lebendig verbrannt und mit Säbeln angegriffen – Wieso werden trans* Menschen so grausam ermordet?

Quelle: Noizz.de