Im Juni starten die weltweiten Pride Weeks.

Ab dem 31. Mai gibt es in den Stories sechs neue Sticker wie etwa einen Regenbogen. Diese wurden von internationalen LGBT-Künstlern entworfen.

Außerdem ist nun ein Regenbogenstift verfügbar, mit dem du deine Bilder bemalen und schreiben kannst.

Auch in der realen Welt gibt es eine Kampagne: Instagram arbeitet mit Künstlern auf der ganzen Welt zusammen.

Etwa mit Paul Smith, um die bekannte pinke Wand der Filiale in West Hollywood in einen Regenbogen zu verwandeln. Auch in Madrid, London, Cleveland und Nashville soll es ähnliche Aktionen geben.

Quelle: Noizz.de