Mann, war das 'ne Scheiß-Zeit.

Was sollen diese Tweets, die mehrmals am Tag auf dem Handy erscheinen?

„It's close to midnight / Something evil's lurkin' in the dark / Under the moonlight / You see a sight that almost stops your heart / You try to scream / But terror takes the sound before you make it / You start to freeze / As horror looks you right between the eyes / You're paralyzed“

John de Borwope: Im Dunkeln zu Tode geprügelt. Agnes Burlond: Opfer häuslicher Gewalt, ihr Ehemann William stach ihr mit einem Dolch direkt in den Kopf. John Heir: Mit Axt von John Skinner erschlagen. Beide tauschten zuvor Beleidigungen aus.

„'Cause this is thriller / Thriller at night / And no one's gonna save you / From the beast about to strike / You know it's thriller / Thriller at night / You're fighting for your life / Inside a killer / Thriller tonight, yeah“

Aber nicht alle müssen eines gewaltvollen Todes sterben. Peter de Huntingdon hatte einfach Pech. Nach einer Prügelei mit Andrew Prille brach sich de Huntingdon sein Bein und starb an der darauf folgenden Entzündung.

Auch Walter de Warewyck hat es kalt erwischt. Er hatte keine Lust über Nacht ins Haus zu gehen und erfror.

„You hear the door slam / And realize there's nowhere left to run / You feel the cold hand / And wonder if you'll ever see the sun / You close your eyes / And hope that this is just imagination / But all the while / You hear a creature creepin' up behind / You're outta time“

Auf der anderen Seite gibt es auch diese blöden Missgeschicke. Wie beispielsweise die Geschichte von William Tyler. Er befand sich im Streit zwischen zwei Dachdeckern, wovon der eine einen Hammer auf den anderen warf, der aber Tyler traf.

Ähnlich erging es John de Wyntryngham, der auf sein bloßes Messer fiel, was ihn an seiner linken Körperhälfte tödlich verletzte. Auch Maud starb unnötigerweise. Sie fiel in einen Graben. Aus die Maus.

„'Cause this is thriller / Thriller at night / There ain't no second chance / Against the thing with the forty eyes, girl / Thriller / Thriller at night / You're fighting for your life / Inside a killer / Thriller tonight“

Die Meldungen erreichen dich direkt per Twitter. Pro Tag sterben so zwischen drei bis fünf Leute. Alles echte Todesfälle! Seltsamerweise kommen die Nachrichten von einem Bot, also einem Roboter, der die Tweets raushaut. Um es alles noch merkwürdiuger zu machen, handelt es sich bei den Schicksalen um Aufzeichnungen mittelalterlicher Gerichtsmediziner.

Auf die glorreiche Idee einen Twitter-Bot mit dem Namen „Medieval Death Bot“ zu kreieren und mit Daten zu füttern, kam der Amerikaner Soren Häxan. Er ist Web-Entwickler hat aber eine ausgeprägte Leidenschaft für die mittelalterliche Welt und noch viel mehr für Mordbiditäten über alle Jahrhunderte hinweg.

„Night creatures callin' / The dead start to walk in their masquerade / There's no escaping the jaws of the alien this time / (They're open wide) / This is the end of your life / They're out to get you / There's demons closing in on every side / They will possess you / Unless you change that number on your dial / Now is the time / For you and I to cuddle close together, yeah / All through the night / I'll save you from the terror on the screen / I'll make you see“

Auf seinem Tumblr-Blog kannst du noch etwas mehr über die Todesfälle herausfinden. Soren hatte bisher an die 400 Geschichten aus öffentlich-zugänglichen Open-Source-Quellen herausgesucht. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf Gewalttaten. Ihm ist jeder Grund recht, weswegen eine Person im Mittelalter gestorben ist. Tragischerweise sehen die Nachrichten heutzutage auch nicht anders aus.

„That this is thriller / Thriller at night / 'Cause I can thrill you more / Than any ghoul would ever dare try / (Thriller) / (Thriller at night) / So let me hold you tight / And share a / (Killer, diller, chiller) / (Thriller here tonight) / 'Cause this is thriller / Thriller at night / Girl, I can thrill you more / Than any ghoul would ever dare try / (Thriller) / (Thriller at night) / So let me hold you tight / And share a / (Killer, thriller)“

„I'm gonna thrill you tonight / Darkness falls across the land / The midnight hour is close at hand / Creatures crawl in search of blood / To terrorize y'alls neighborhood / And whosoever shall be found / Without the soul for getting down / Must stand and face the hounds of hell / And rot inside a corpse's shell“

Interessanterweise hat Soren auch noch ein etsy-Konto, auf dem er 52 dunkle, freaky Sachen anbietet. Darunter schwarzes Porzellan und Drucke von Tarotkarten oder verdrehten Augen. Als wäre das alles nicht genug, sammelt er noch Geld, um die Arthus-Sage als heißen Schwulenroman herauszubringen.

„The foulest stench is in the air / The funk of forty thousand years / And grizzly ghouls from every tomb / Are closing in to seal your doom / And though you fight to stay alive / Your body starts to shiver / For no mere mortal can resist / The evil of the thriller“

Quelle: Noizz.de