Es gibt Neuigkeiten zum Kinostart von „Bad Boys 3“

Teilen
26
Twittern
Martin Lawrence und Will Smith spielen in "Bad Boys" zwei Polizisten aus Miami Foto: Promo / Sony

Fans der Action-Reihe müssen jetzt ganz stark sein …

Denn der Kinostart von „Bad Boys 3“ wurde vorerst abgesagt. Eigentlich sollte der Film mit Will Smith und Martin Lawrence in den Hauptrollen am 09.11.2018 erscheinen.

Warum der Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Zuletzt hatte es aber immer wieder Probleme mit der Produktion von „Bad Boys 3“ gegeben.

So sollte der dritte Teil ursprünglich im August 2015 anlaufen. Dann wurde der Termin auf Anfang 2017 verschoben. Im März 2017 sprang Regisseur Joe Carnahan ab – angeblich wegen Terminschwierigkeiten. Doch Gerüchten zu Folge habe es auch kreative Differenzen gegeben.

Gegenüber dem Radiosender BBC One hatte sich Will Smith zuletzt positiv zur Fortsetzung geäußert. „Vor ein paar Wochen habe ich Martin [Lawrence] gesehen“, sagte der 48-Jährige. „Ich habe ihn über zwei Jahre nicht getroffen. Wir haben uns einfach nur angesehen. Wir umarmten uns. In diesem Moment wussten wir, dass wir einen weiteren ‚Bad Boys’-Teil drehen werden.“

Es gibt also noch Hoffnung!

Kommentare anzeigen