Allerings kein offizieller.

Der Store heißt zwar „Bargain“ und nicht „Berghain“, behauptet aber, Devotionalien aus dem legendären Techno-Schuppen am Ostbahnhof zu verticken. Wer jene Getränkekarte nicht bekommen hat, die zuletzt bei eBay angeboten wurde, kann also jetzt zuschlagen!

„Amazing offers, unique souvenirs and gifts from your new favourite sightseeing in Berlin“, verspricht die Facebook-Seite der Eröffnungsveranstaltung, die am Mittwoch, 18 bis 22 Uhr in der Auguststraße 35 in Berlin-Mitte stattfindet.

Zwei Dinge weisen allerdings darauf hin, dass es sich dabei sehr wahrscheinlich mehr um ein Kunstprojekt als um einen veritablen Shop handeln wird.

Erstens, der Veranstalter: David Kurt Karl Roth vom Fashion-Blogger-Duo Dandy Diary. Er und sein Kompagnon Carl Jakob Haupt sind bekannt für schräge Performances – zuletzt feierten sie zum Fashion-Week-Auftakt eine Botox-Party mit Trash-Ikone Harald Glööckler.

Zweitens, die Location: Die Auguststraße ist voller Galerien. Wenn dort etwas eröffnet, ist die Kunst nicht allzu weit.

Drittens, die Facebook-Veranstaltung selbst: Dort heißt es „The Ultimate Berghain Satire! Exhibtion about the fusion of mainstream- and underground culture“. Satire, Exhibition ... Hm ...

Wenn wir Pech haben, gibt es dort morgen also weder Getränkekarten, noch Sven-Marquardt-Klebetattoos. Gute Musik aber ganz bestimmt ...

Quelle: Noizz.de